Auch in dieser Saison werden Sneakers auf dem Modethron gehalten

Für jedes Alter und jedes Geschlecht lässt die Dominanz von Sneakers nicht nach, daher werden diese Schuhe in den kommenden Monaten ein "Muss" sein.
@father_of_djordje

Obwohl wir Sneakers früher ausschließlich mit Sport- und Freizeitkombinationen in Verbindung gebracht haben, haben sie sich in den letzten Jahren als trendiges Schuhwerk durchgesetzt. Deshalb werden sie zu jedem Outfit und zu allen Gelegenheiten getragen. Obwohl sie seit mehreren Saisons im Mittelpunkt stehen, lässt ihre Popularität nicht nach, sondern nur steigert. Dieses allgegenwärtige Paar Schuhe bereichert nicht nur jeden Streetstyle-Look und verleiht ihm die gewünschte Dosis des sogenannten „je ne sais quoi“-Looks, sondern passt auch zunehmend zu den festlichen und Business Outfits. Keine Regeln. Sie werden von Männern und Frauen, Mädchen und Jungen, Müttern und Vätern getragen – unabhängig vom Alter sind Sneakers derzeit ein heißes Gut.

Wir hatten Saisons, in denen die angesagte Modelle mit dicken Sohlen in leuchtenden Farben oder Schwarz waren… Jetzt liegt das puristische Design im Trend. In Weiß, Schwarz, Dunkelblau. Neutrale Modelle werden immer stylisch aussehen, und wir können bereits sagen, dass sie seit Jahrzehnten von Sportmarken höchster Qualität wie Adidas, Nike, Reebok oder Puma bevorzugt werden. Somit werden alle ihre zeitlose Modelle auf einen gemeinsamen Nenner gebracht: einfach und neutral.

Wussten Sie, dass die ersten Sneakers oder einfache Schuhe mit Gummisohle Ende des 19. Jahrhunderts in den USA erschienen und als “plimsolls” bezeichnet wurden? Interessanterweise gab es keinen Unterschied zwischen dem linken und dem rechten Sneaker, weil sie in ihrer Form identisch waren. Die Nachfrage nach dieser Art von Schuhen ließ nicht nach, weshalb die amerikanische Firma Keds die ersten Canvas-Sneaker mit Gummisohle entwarf. Dann startete es mit den Basketballschuhen und der Rest ist Geschichte.

Seien wir mal ehrlich, an einem Mann mögen wir am liebsten zu sehen, dass seine Haare ordentlich gekämmt sind (einschließlich seines Bartes) und dass er “coole” Sneakers trägt. Alles andere wird er irgendwie in ein gutes “Styling” packen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Scroll to Top